Einschulung 09.08.2011

In diesem Jahr freute sich die Grundschule über 45 neue Erstklässler. Wie jedes Jahr begann die Einschulungsfeier 2011 mit einem ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Kirche, der von der Gemeindereferentin Frau Wittenstein und Herrn Pfarrer Schaaf geleitet wurde. Die dritten Klassen gestalteten den Gottesdienst mit ihren Religionslehreinnen mit. Weiter ging es dann mit der Einschulungsfeier in der Turnhalle, die von den vierten Klassen vorbereitet wurde. Hier war „Die Maus“ zu Besuch und zeigte den Kindern viele praktische Gründe, warum sie unbedingt das Lesen, Rechnen, Turnen, Singen und Tanzen lernen sollten. Dann gingen die Kinder mit ihrem Lehrer Herr Braun und ihrer Lehrerin Frau Bergemann in ihre Klassen und erlebten ihre erste Schulstunde.